Hauptnavigation

 

Blog

Erzgebirge ist UNESCO-Weltkulturerbe

Im Erzgebirge ist alles Kultur Die Erzgebirger haben es schon immer gewusst, dass sie unter den Kulturen der Welt eine besondere Rolle einnehmen: Als alte Montanregion mit ihrer engen Verbindung zwischen Bergbau und Volkskunst und dem Bedürfnis, nach Feierabend zu Hause noch etwas zu schaffen, was möglichst mit der Liebe zur Heimat zu tun hat. Wer hier aufgewachsen ist, wird diese Bindung – über die man sich in anderen Regionen wundert – nie wieder los. ...weiterlesen

Auf Alufelgen durch den Winter?

Lochfraß durch Salzlauge an einer ungeschützten Felge Warum eigentlich nicht, dachte ich, als mich der Sonnenschein zu einer Motorrad-Wintertour lockte. Bei leichtem Frost durch die verschneite Winterlandschaft des Erzgebirges zu knattern, hat richtig Spaß gemacht – die böse Überraschung kam ein paar Tage später. Was war geschehen? Die Sonne hatte bei meinem Motorrad-Ausflug die Straßen längst trockengeleckt, nur stellenweise waren sie noch etwas feucht, was den Fahrspaß aber nicht im geringsten trübte. ...weiterlesen

Allergien, das Leid von immer mehr Menschen

Schwarzenberg, 17. Dezember 2018. Allergien kommen heutzutage immer häufiger vor. So soll schon jeder Dritte davon betroffen sein. Das kann an den zunehmenden Umweltgiften, an unserem Lebensstil, an zu vielen Hygienemaßnahmen oder sogar an zu wenig Kontakt mit Tieren und Keimen liegen. Die Ursachen sind also durchaus vielseitig. ...weiterlesen

Mit dem kommst Du überall hin

Schwarzenberg, 15. Dezember 2018. Am Rande des Schwarzenberger Weihnachtsmarktes gab es heute eine kleine diplomatische Zeremonie: Ingo Seifert (Freie Wähler/Bika), Bürgermeister der Bergstadt Scheeberg, erhielt aus den Händen von Jörg Beier, Stadtrat in Schwarzenberg, den Reisepass der Freien Republik Schwarzenberg. ...weiterlesen

Die freitragende Außentreppe aus Naturstein

Ob innen oder außen: Naturstein ist ein Material für die Ewigkeit, das auf freitragenden Treppen regelrecht leicht und luftig erscheint Was Granit ist, weiß im Erzgebirge wohl jeder. Hier haben sich lokale Granitvorkommen immer wieder gegenüber der Lausitzer Granitindustrie behaupten können. Noch heute ist der Naturstein als ein besonderes Material beliebt und wird wegen seines Aussehens und seiner Haltbarkeit gern verarbeitet. Naturstein ist ökologisch und enthält keinerlei gesundheitsgefährdende Schadstoffe. Darüber hinaus ist Naturstein besonders ästhetisch und ansprechend, denn jeder einzelne Stein ist ein Unikat. Verfügbar sind so viele unterschiedliche Farben, Oberflächen und Strukturen, dass man bei der Wahl in richtige Entscheidungsnot geraten kann. ...weiterlesen

Jetzt schon an die passenden Weihnachtsgeschenke denken

Schwarzenberg, 30. September 2018. Desto früher man loslegt, umso entspannter kann man sich am Ende zurücklehnen: Das nächste Weihnachtsfest steht garantiert vor der Türe und wie jedes Jahr wird zum Ende hin die Zeit für die Suche nach den passenden Geschenken für die Lieben knapp. In der Eile findet man aber bekanntlich nicht immer wirklich die richtigen Geschenke, deshalb sollte man sich einfach genügend Zeit nehmen und sich rechtzeitig aufmachen, um alle Wünsche möglichst in Erfüllung gehen zu lassen. ...weiterlesen

Sachsen, das Land der Mitläufer

Chemnitz, 28. August 2018. Von Thomas Beier. In den vergangenen Tagen Unruhen in Chemnitz: Plötzlich das Gefühl, als ob sich das einst so stolz gebende Sachsen in Richtung Bürgerkrieg bewegt. Der Versuch einer Analyse. ...weiterlesen

Glück gehabt? Warum Alternativ wichtig ist

Schwarzenberg, 26. Juli 2018. Von Thomas Beier. Die Menschheit ist eine vergessliche Spezies, die großen Lektionen der Geschichte wirken allenfalls wenige Jahrzehnte, ein, zwei Generationen, dann jedenfalls entsteht eine Mehrheit, die sich weniger mit Geschichte befasst, sich dafür aber zur Gefolgschaft der nächsten Rattenfänger machen lässt. Meine Generation hat Glück, hat sie das? ...weiterlesen

Aus dem Lügenmuseum berichtet

Radebeul, 29. März 2018. Ab und an verlässt der Görlitzer Anzeiger die engen Grenzen seiner Heimatregion und berichtet von "woanders". Heute hat er in zwei Beiträgen das Lügenmuseum in Radebeul und dessen Aktivitäten in das Licht der Öffentlichkeit gerückt. ...weiterlesen

Das Gebirge hat den Blues

Schwarzenberg, 18. März 2018. Wie recht er doch hatte, der Toler-Hans-Tonl, als er vom Tanzbudn sang, wo se rimwackln wie de Antn: Gestern abend wurde in Beiers Kunst & Kneipe "Zur Freien Republik Schwarzenberg", Abteilung "Café Piano", wieder einmal q.e.d. daruntergeschrieben. ...weiterlesen



Newslinks